Open Ears Jam Session

Donnerstag, 4. April 2019 - 20:00 bis 23:00

Holger, Denne und Frank laden Euch zur OPEN EARS Jam Session ein: Genießt den Abend vor oder auf der Bühnealle MusikerInnen/SängerInnen, die Lust haben, aufeinander zu hören, zu improvisieren und das Publikum mit stilübergreifenden Klängen und Grooves aus Blues, Rock, Funk, Jazz und Weltmusik zu beglücken, mögen die Bühne erklimmen. Eintritt frei! Backline (Schlagzeug, Keyboard, Bass- und Gitarren-Verstärker) vorhanden! (bitte keine Gitarren-Amps zusätzlich mitbringen..., weitere Infos unter 04205- 26 14)
Holgi, Denne und Frank laden Euch zur OPEN EARS Jam Session ein: Genießt den Abend vor oder auf der Bühne! Nein, wir planen keinen Aprilscherz, sondern setzen noch einen drauf – gleich zwei Opener-Bands werden Schlag auf Schlag die Bühne und die ZuhörerInnenherzen beben lassen:
 
Zunächst freuen wir uns auf Funny Island Home. Die achtköpfige Fischerhuder Band aus Bewohnern des Inselhauses vom Parzivalhof, eingerahmt von Bandcoach Holger Lechterbeck und Bassmann Karl-Heinz Peschke, treibt ihr musikalisches Anwesen seit sechs Jahren in immer neue Gefilde, mal energiestrotzend, mal zärtlich, immer ehrlich und verbindlich.
Hier wird gerockt, geballert, gerappt, gezetert und liebgehabt. Texte aus dem Leben und Musik aus dem Bauch, die sich erfrischend ins Publikum ergießen wie ein wohlig warmes Wellenbad. Wer hinhört, wird wissen, daß so ein Wellenbad auch mal ein Wechselbad sein kann. Was gibt es schöneres als das Leben, mittendrin? Keine Frage, hier wird‘s musikalisch auf den Punkt gebracht! Dicht gefolgt von der Alternative-Rockband no couch aus Bremen, die mit starken Zeilen um die Ecke kommt. Seit Anfang 2017 besteht die Band nun in dieser Konstellation.
Dabei trifft sie Zeitgeist und lebt mitunter etwas Weltschmerz. Mal melancholisch, dann wieder das Leben umarmend schaffen sie eine ganz eigene Atmosphäre. Die Vier kreieren eigene Songs, in denen genügend Interpretationsspielraum für die Zuhörer vorhanden ist - ganz ehrlich und von Herzen. 
Thomas, “das Gehör” an der Gitarre, Björn, “der Kreative” am  Bass und Katharina, “the animal” am Schlagzeug zaubern Melodien und Beats, welche sich in diversen Genres etwas abgreifen, so ist es nicht verwunderlich, auch mal Funk-, Ska- oder Punkklänge wiederzufinden. Die deutschen Texte werden von der Sängerin Felicitas mit klarer und fesselnder Stimme interpretiert. Vielen mag ein Vergleich mit Rosenstolz und Silbermond in den Sinn kommen. Dafür sagt die Band herzlichst Danke, dennoch hat sie ihren eigenen Wiedererkennungswert und Charme, was man besonders auf der Bühne sehen kann, denn da ist die zwischenmenschliche Verbundenheit der Vier zu spüren.
 
Danach geht's wie immer spannend weiter: alle MusikerInnen/SängerInnen, die Lust haben, aufeinander zu hören, zu improvisieren und das Publikum mit stilübergreifenden Klängen und Grooves aus Blues, Rock, Funk, Jazz und Weltmusik zu beglücken, mögen die Bühne erklimmen. Eintritt frei! Backline (Schlagzeug, Keyboard, Bass- und Gitarren-Verstärker) vorhanden! (bitte keine Gitarren-Amps zusätzlich mitbringen..., weitere Infos unter 04205- 26 14)

 

Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag ab 18.00 Uhr und Sonntag ab 17.30 Uhr
Quelkhorner Landstr. 19  •  28870 Quelkhorn  •  Telefon: 04293 - 787792  •  info@bergwerk-quelkhorn.de  •  Impressum Datenschutz